Yamaha FG ‚Transacoustic‘

Angebot!

731.00  599.00 

 

Yamaha FG-TA

Westerngitarre

 

Eine TransAcoustic Gitarre von Yamaha ermöglicht dieses unvergleichliche Erlebnis ganz ohne die Notwendigkeit für externe Verstärkung oder zusätzliche Effekte. Sie benötigen nichts weiter als das Instrument selbst. Keine Gitarre wird Sie mehr inspirieren und begeistern! Nichts ist so inspirierend wie das Spielen einer Gitarre in einem fantastisch klingenden Raum – Sie spielen besser, länger und mit mehr Kreativität.

  • Traditioneller Westerngitarren-Korpus
  • Decke aus massiver Fichte
  • Boden, Zargen und Hals aus Mahagoni
  • Griffbrett und Steg: Palisander (Dalbergia latifolia)
  • Mensur: 650 mm
  • Sattelbreite: 43 mm
  • Die Gitarre selbst liefert fantastisch klingende Reverb- und Chorus-Effekte – unplugged! Ohne externe Verstärkung, ohne weitere Effekte
  • Neues Scalloped Bracing für kräftigeren Akustikklang
  • Elektronik: System 70+SRT Piezotonabnehmer

 

Der ‚Actuator‘ ist das Geheimnis weswegen diese Gitarrre so gut klingt.

Ein auf dem Gitarrenboden installierter Actuator vibriert in Abhängigkeit von den Saitenschwingungen und überträgt diese auf den Gitarrenkörper. Die zusätzlichen Vibrationen erzeugen innerhalb der Gitarre authentisch klingende Hall- und Chorus-Effekte.

 

Einfache Bedienung

Über drei Knöpfe regeln Sie ganz einfach die Intensität der Effekte und die am LineOut-Ausgang ausgegebene Lautstärke. Das kleine Kontrollelement sorgt nicht nur für eine komfortable Bedienung, sondern bedarf auch nur weniger Änderungen am Gitarrenkorpus, wodurch der volle Klang erhalten bleibt.

(A) Chorus-Regler

(B) Reverb-Regler (Room / Hall)

(C) TA-Regler / Lautstärke Line Out

* Das Drücken des TA-Reglers für mehr als 0,3 Sekunden aktiviert die TransAcoustic-Funktion.

* Wird ein Kabel in den Line-Out-Anschluss eingesteckt, lässt sich die Lautstärke durch Drehen des (C)-Reglers anpassen.

* Die Reverb-Art wechselt an der 12-Uhr-Position zwischen “Room” und “Hall”.